Versandapotheke: Vor- und Nachteile der Bestellung

Versandapotheke: Vor- und Nachteile online BestellungImmer mehr Menschen gehen nicht mehr in die Apotheke am Ort, sondern bestellen sich ihre Medikamente in der Versandapotheke. Der Vorteil ist hier, dass die Mittel meist viel preisgünstiger sind und ab einem bestimmten Bestellwert das ganze sogar ohne Versandkosten verschickt wird. Natürlich gibt es mittlerweile sehr viele Versandapotheken, da hilft es Preise zu vergleichen um den wirklich günstigsten Anbieter zu finden.

Was ist Versandapotheke und wie arbeitet sie

Dabei muss man bei einer Versandapotheke keine Angst haben, dass die Medikamente etwa keinen Sicherheitsbestimmungen unterliegen. Es gelten genau die selben Arzneimittelvorschriften wie bei Apotheken die vor Ort sind. Wenn man eine Versandapotheke aus dem europäischen Ausland wählt, gelten die dort gültigen Qualitätsvorschriften.

Trotz aller Vorschriften gibt es große Unterschiede, was die Preise bei einer Versandapotheke angehen. Hierbei spielen die Faktoren Lieferbedingungen, Abrechnungen bei der jeweiligen Krankenkasse und auch Angebotspreise eine große Rolle.

Freiverkäufliche Medikamente sind in der Versandapotheke meist günstig zu erwerben. Bei Medikamenten auf Rezept muss man das Rezept im Original mit einschicken. Erst dann wird das Medikament von der Versandapotheke verschickt. Auch hier kann man im Gegensatz zur Apotheke am Ort Geld sparen. Einziger Nachteil ist, dass man das Medikament nicht gleich erhält, sondern bis zum Versand ein paar Tage vergehen können. Dies sollte man beachten, wenn man ein Medikament dringend benötigt. Im Großen und Ganzen lohnt es sich jedoch auf eine Versandapotheke zurückzugreifen um Geld zu sparen.